Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Marktplatz Königsdorf: Pläne werden vorgestellt

  • Bürgerinformationsveranstaltung zur Umgestaltung des Marktplatz Königsdorf
  • Termin: Dienstag, 28. September 2021
  • Anmeldung erforderlich und bis zum 19. September möglich

Der Marktplatz Königsdorf an der Aachener Straße ist trotz seiner zentralen Lage in seiner derzeitigen Gestalt nicht als Ortsmittelpunkt wahrnehmbar. Eine Umgestaltung zur Aufwertung des Platzes ist seit Jahren im Gespräch. Durch das Planungsbüro LILL + SPARLA wurden drei Varianten für eine mögliche Umgestaltung entwickelt. Die Stadtverwaltung diese Varianten Interessierten sowie Anwohnerinnen und Anwohnern vorstellen. Die Präsentation hierzu findet in Form einer Bürgerinformationsveranstaltung am Dienstag, 28. September 2021, um 18 Uhr in der Mensa der Johannesschule in Frechen-Königsdorf statt.

Die entwickelten Varianten zu einer Platzgestaltung werden vom Planungsbüro vorgestellt und erläutert. Im Anschluss daran besteht die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Alle Interessierten und Anwohnerinnen und Anwohner sind herzlich eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen. 

Da die Veranstaltung auf Basis der zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Corona-Schutzverordnung durchgeführt werden muss, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Für die Teilnahme ist eine Voranmeldung unbedingt erforderlich.

Interessierte, die an der Veranstaltung teilnehmen möchten, werden gebeten, sich für die Veranstaltung anzumelden, vorzugsweise per mail an gruenunterhaltungstadt-frechende oder telefonisch unter den Nummern 02234/501-1228, 501-1285 oder 501-1263. Anmeldeschluss ist der 19. September 2021. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Derzeit gilt die sogenannte „3-G-Regel“, wonach eine Teilnahme nur dann möglich wäre, wenn entweder der Nachweis über eine mindestens 14 Tage zuvor erfolgten vollständigen Impfung oder der Genesung oder alternativ ein höchstens 48 Stunden zurückliegender negativer Antigen-Schnelltest bzw. von einem anerkannten Labor bescheinigter, höchstens 48 Stunden zurückliegender PCR-Test vorgelegt wird. Der Nachweis einer dieser Voraussetzungen ist beim Einlass in den Veranstaltungsraum zu erbringen. Personen, die keinen Nachweis vorlegen, können nicht teilnehmen. Unabhängig vom Inzidenzwert und der Nachweispflicht gelten - auch bei einem Inzidenzwert unter 35 - grundsätzlich weiterhin die AHA-Regeln und die Verpflichtung zum Tragen einer mindestens medizinischen Maske. Lediglich am persönlichen Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Frechen
Diese Seite teilen:

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz