Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Ladesäulen und Sonderparkplätze für E-Fahrzeuge

Die Elektromobilität liegt im Trend, immer mehr E-Fahrzeuge sind auf den Straßen unterwegs. Am 26. September 2015 trat die neue Verordnung zum E-Kennzeichen in Kraft, seitdem können Besitzer von Elektroautos dieses Kennzeichen beantragen.

Für E-Fahrzeuge steht in der Stadt Frechen auf dem Rathausparkplatz am Johann-Schmitz-Platz eine Ladesäule zur Verfügung. Auf zwei speziell reservierten und gekennzeichneten Parkflächen dürfen Elektrofahrzeuge für die Dauer des Ladevorgangs, max. jedoch zwei Stunden, parken. An der Kölner Straße im Bereich des Bahnhofes befindet sich ebenfalle eine Ladesäule für E-Fahrzeuge. Hier dürfen zwei E-Fahrzeuge für die Dauer des Ladevorgangs parken. Die entsprechenden Markierungen und Beschilderungen erfolgen hier in kürze. Weitere Ladesäulen und hiermit verbundene Sonderparkplätze für E-Fahrzeuge sind derzeit in Planung.

 

Immer wieder kommt es jedoch vor, dass die speziell gekennzeichneten E-Parkplätze durch Falschparker, sprich Fahrzeugen mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren, unzulässiger Weise blockiert werden. Die Parksituation wird durch das Ordnungsamt  regelmäßig und zu unterschiedlichen Zeiten kontrolliert. Grundsätzlich werden unberechtigte Fahrzeuge mit einem Verwarngeld belangt.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Frechen
  • Stadt Frechen
  • Stadt Frechen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz