Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Dreifeldhalle Herbertskaul: Maßnahmen zur dauerhaften Beseitigung der Legionellenproblematik erfolgreich umgesetzt

Nachdem ein beauftragtes Prüflabor bei den Routineüberprüfungen im vergangenen Jahr eine erhöhte Legionellenkonzentration im Wasser der Dreifeldhalle Herbertskaul festgestellt hatte, wurden bis heute mehrere Maßnahmen zur dauerhaften Beseitigung der Problematik durchgeführt.

Die Stadt Frechen hat bereits im vergangenen Jahr einen Gutachter zur Gefährdungsanalyse herangezogen. Es sind umgehend praktische Maßnahmen umgesetzt worden. Zur temporären Sicherstellung der Trinkwasserhygiene wurde unter anderem ein Keimfilter eingebaut, wodurch die Nutzung der Sanitäranlagen legionellensicher gemacht werden konnte.

Auf Grundlage des erstellten Gutachtens wurde umgehend eine Fachfirma beauftragt, die wiederrum ein umfangreiches Sanierungskonzept erstellt. Auf Basis dieses Sanierungskonzeptes wurden im Jahresverlauf 2020 praktische Maßnahmen umgesetzt, die nach den Vorgaben des Sachverständigen zur Aufrechterhaltung des Betriebes und der dauerhaften Gewährleistung der Trinkwasserhygiene, zum Tragen kommen.

Unter anderem wurden zwei Umkleide- und Duschkabinen sowie die separaten WC-Anlagen umgebaut. Nach Abschluss der Umbaumaßnahmen Ende Dezember 2020, liegt nun ein negativer Befund vor, eine erhöhte Konzentration ist somit auszuschließen. Die Maßnahmen haben sich nach Auffassung der Experten als wirksam herausgestellt.

Bis zum Herbst 2021 werden weitere technische Umbauten im Trinkwassersystem der Halle durchgeführt, so dass im Anschluss alle Duschen und Handwaschbecken wieder zur Verfügung stehen. Derzeit stehen zwei von sechs Umkleiden inklusive Duschen für die Nutzung zur Verfügung. Die nicht zu nutzenden Räume sind durch entsprechende Hinweise gekennzeichnet.

Zur gezielten Überwachung der Legionellenkonzentration wird das, von der Stadt Frechen beauftragte zertifizierte Prüflabor weiterhin regelmäßig Proben entnehmen. Um den störungsfreien Betrieb zukünftig sicher zu stellen, werden parallel hierzu weitere Maßnahmen entwickelt. Unter anderem sollen beispielsweise Systeme zum Einsatz kommen, die weitestgehend automatisiert spülen und die Trinkwasserqualität aufrechterhalten.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Frechen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz