Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Ehrengabe für Günter Odenthal

Günter Odenthal (mi.) aus Frechen-Königsdorf hat für sein ehrenamtliches und soziales Engagement im Fußball jetzt aus den Händen von Bürgermeisterin Susanne Stupp die Ehrengabe der Stadt Frechen erhalten. Den Beschluss über die Verleihung fassten sowohl der Ältestenrat der Stadt, wie auch der Stadtrat einstimmig. Die Ehrengabe-Verleihung fand auf Wunsch von Günter Odenthal (65) in der Halbzeitpause eines Meisterschaftsspiels statt. Der Grund: Zu diesem Spiel waren "all seine Jungs", die er bisher trainiert hat, anwesend. Seit dem 1. Januar 1960 ist Günter Odenthal Mitglied im TuS Blau-Weiß Königsdorf. Bis 1973 hat er in allen Jugendmannschaften beim TuS gespielt, mit 18 Jahren war er Spieler der ersten Mannschaft. „Nach seiner eigenen Karriere hat er sich unermüdlich für die Jugendarbeit eingesetzt“, weiß Bürgermeisterin Susanne Stupp. Er ist seit mehr als 40 Jahren Trainer für Kinder und Jugendliche. „Er vermittelt den Kindern und Jugendlichen Werte wie Teamgeist, Zusammenhalt und Zielstrebigkeit“, lobte Susanne Stupp den Einsatz des engagierten Königsdorfer Bürgers. Günther Odenthal ist beim TuS Blau-Weiß eine Institution und beliebt bei Jung und Alt.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Frechen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz