Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Franz Brück ist verstorben

Es erreichte uns die schmerzliche Nachricht, dass Herr Franz Brück am 8. Dezember 2020 im Alter von 83 Jahren verstorben ist.

Mit ihm verliert Frechen nicht nur einen Ausnahmesportler, sondern einen sehr besonderen Menschen, ein sportliches Vorbild und für viele von uns einen langjährigen Freund und engen Vertrauten.

Als Übungsleiter und Obmann des Stadtsportverbands hat er in über vier Jahrzehnten bei Wind und Wetter tausende Frechenerinnen und Frechener erfolgreich auf dem Weg zum Sportabzeichen begleitet.

Mit seiner humorvollen Art und seiner Lebensfreude hat er vor allem bei den Kindern und Jugendlichen dafür gesorgt, die Lust am Sport spielerisch zu entdecken. Er hat Menschen aus allen Altersklassen zusammengebracht und sich selbst dabei nie in den Vordergrund gestellt.

Franz Brück war für uns so selbstverständlich da, dass sein Tod gerade nur schwer zu begreifen ist.

Für seine außergewöhnlichen sportlichen Leistungen und Verdienste erhielt er im April 2011 die Ehrennadel der Stadt Frechen.

Die Stadt und die Frechener Sportwelt verlieren einen großartigen Menschen, der immer einen Platz in unseren Herzen haben wird. Besonders trauern wir mit seiner Familie und seinen engen Vertrauten des Sportabzeichen-Teams. Wir werden ihn sehr vermissen und nie vergessen.

Susanne Stupp
Bürgermeisterin

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Frechen, Thorsten Friedmann

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz