Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Hendrik Mechernich übernimmt Leitung des Frechener Stadtarchivs

Herzlich willkommen hieß Bürgermeisterin Susanne Stupp jetzt den neuen Leiter unseres Stadtarchivs: Hendrik Mechernich trat in diesen Tagen seinen Dienst in unserer schönen Einrichtung an der Hauptstraße 110 bis 112 an.

Bürgermeisterin Susanne Stupp und Archivleiter Hendrik Mechernich im Lesesaal des Stadtarchivs.

Im persönlichen Begrüßungsgespräch machten Bürgermeisterin Susanne Stupp und der Geschichtswissenschaftler von der ersten Minute an viele gemeinsame Themen für die Arbeit im Frechener Archivwesen aus.

Aus früheren Berührungspunkten zum Frechener Archiv weiß Hendrik Mechernich um den „hohen Grad des ehrenamtlichen Wirkens“ vieler Frechenerinnen und Frechener, die sich um die Frechener Geschichte kümmern. Für den 32-jährigen aus Lommersum ist dies „ein sehr schönes Alleinstellungsmerkmal mit viel Potential“, das Frechen ganz besonders hervorstechen lässt.

Hendrik Mechernich absolvierte sein Bachelor- und Masterstudium an der Uni Bonn, wo er auch als Student und Wissenschaftler arbeiten konnte. Spätere berufliche Stationen schlossen sich im Landeshauptarchiv Koblenz sowie beim LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum an. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt schließt er seinen Masterstudiengang für Archivwissenschaften an der Fachhochschule Potsdam ab. In seiner Masterarbeit befasst er sich mit dem Thema „Archivische Beteiligung bei DMS-Einführungsprojekten“.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Frechen, Thorsten Friedmann

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz