Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Jubilarenehrung und neue Rettungsdienstfahrzeuge bei der Feuerwehr Frechen

Auf der Feuer- und Rettungswache Frechen wurden vergangenen Samstag insgesamt 15 Feuerwehrmänner für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Bürgermeisterin Susanne Stupp bedankte sich ganz herzlich für den Einsatz der Männer und überreichte die Ehrungen gemeinsam mit der Wehrleitung, Peter Hartl und Frank Wehrshoven. Aufgrund der aktuellen Coronasituation fand die Veranstaltung in einem kleineren Rahmen als üblich statt.

Aus der aktiven Einsatzleitung wurden Daniel Esser, Daniel Krämer, Michael Spanka, Sven Brosius, Stephan Rudolf und Dominik Schumacher für 10 Jahre, Claus Kader und Theo Schiffer für 25 Jahre, Klaus Bungarten für 35 Jahre sowie Dirk Hemmersbach und Wolfgang Schulze für 40 Jahre im Dienst geehrt. Aus der Ehrenabteilung erhielten Franz-Xaver Petz und Heinz-Dieter Effertz für 50 Jahre Mitglied der Wehr sowie Franz Nagel für 60 Jahre und Hubert Mette für 70 Jahre ihre Ehrungen. 

An diesem Tag wurden auch die neuen Rettungsdienstfahrzeuge der Feuerwehr, zwei Rettungswagen (RTW) und ein Krankentransportwagen (KTW) vorgestellt. Peter Hartl erklärte in seinem Grußwort die Notwendigkeit der Beschaffung von neuen Rettungsdienstfahrzeugen aufgrund der steigenden Einsatzzahlen in den letzten Jahren. Dieses Jahr werden zudem zehn neue Auszubildende den Rettungsdienst unterstützen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Frechen, Santina Nicolosi

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz