Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Leistungen für Bildung und Teilhabe bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Kinder und Jugendliche aus Familien im Leistungsbezug haben nach dem Sozialgesetzbuch (kurz SGB II und SGB XII) und aus Familien, die Kinderzuschlag oder Wohngeld erhalten, haben zusätzlich zum so genannten Regelbedarf Anspruch auf Leistungen für Bildung und Teilhabe.

Ziel dieses Bildungspaketes ist es, Kindern aus finanziell schwachen Familien die notwendigen Bildungs- und Teilhabeangebote zu ermöglichen. Das Bildungs- und Teilhabepaket lässt es für bedürftige Kinder zu, besser am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft teilzunehmen.

Als Berechtigte Person beziehungsweise als Eltern gibt es die Möglichkeit, hierfür vom Staat eine finanzielle Förderung zu beantragen. Diese zusätzlichen Leistungen für Bildung und Teilhabe gibt es bei den örtlichen Jobcentern oder beim örtlichen Sozialamt.

Weitere Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket gibt es beispielsweise auf der städtischen Internetseite unter  www.stadt-frechen.de (Öffnet in einem neuen Tab) (Stichwort: Bildungs- und Teilhabepaket). Telefonische Anfragen werden bei der Stadt Frechen unter Telefon 02234/501-1531 beantwortet und Email-Anfragen können  Sandra.YildizStadt-Frechende gesendet werden.

Erläuterungen und Hinweise

Diese Seite teilen:

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz