Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Maskenpflicht an Grundschulen in Unterrichts- und Betreuungsräumen

Allgemeinverfügung regelt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Maske) außerhalb des eigenen Sitzplatzes.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Maske) ist nun auch in den Unterrichts- und Betreuungsräumen der Frechener Grundschulen verpflichtend geregelt. Auf Anregung der Frechener Schulleiterkonferenz hat die Stadt Frechen diese Verpflichtung in einer so genannten Allgemeinverfügung festgelegt ( https://www.stadt-frechen.de/vv/2020/Amtsblatt-05-11-2020.pdf).

Somit ist das Tragen der Masken ab sofort auch außerhalb des eigenen Sitzplatzes in Unterrichts- und Betreuungsräumen für das Lehrpersonal sowie die Schülerinnen und Schüler und das Betreuungspersonal verpflichtend. Diese Regelung gilt bis zum 23. Dezember 2020 einschließlich.

In einigen Frechener Grundschulen war eine solche Regelung bereits durch die Schulverantwortlichen, die Erziehungsberechtigten und die Schülerinnen und Schüler verabredet. Nun ist diese Regelung an allen 7 Grundschulen in Frechen verpflichtend.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz