Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Stadtmeisterschaft

Den Titel des Stadtschulmeisters verteidigten erfolgreich die Kinder der Johannesschule aus Frechen-Königsdorf. Foto: Loubna Azza / Stadt Frechen

Grundschulschwimmfest: Johannesschule verteidigt den Meistertitel

Optimale Bedingungen trafen die Aktiven des diesjährigen Stadtschulschwimmens im Hallenbad „fresh open“ an. Dorthin hatten im Rahmen einer Veranstaltungskooperation die Stadt Frechen, der Frechener Schwimm-Verein e.V. und der Freizeit- und Bäderbetrieb die Frechener Grundschulen zu den Titelkämpfen eingeladen.

 

56 Mädchen (85 Einzelstarts) und 65 Jungs (102 Einzelstarts) waren von der Burgschule, der Gemeinschaftsgrundschule Grefrath, der Heinrich-Böll-Schule, der Edith-Stein-Schulee, der Johannesschule, der Lindenschule, der Mauritiusschule und der Ringschule für die Wettbewerbe gemeldet.

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Frechener Schwimm-Vereins und Helferinnen und Helfer des Frechener Sportabzeichen-Teams (DSA-Team) haben das Stadtschulschwimmfest begleitet. Bei der Planung und Durchführung des Schwimmfestes konnte der Frechener Schwimm-Verein e.V. mit seinem Vorsitzenden Dieter Wüst und dem Wettkampfwart Christian Landfried auf die Unterstützung der Stadt Frechen und die Unterstützung des Freizeit- und Bäderbetriebes bauen.

Die Kinder waren allesamt auf das Schwimmfest sehr gut vorbereitet. Begleitet von ihren Schulleiterinnen und Schulleitern sowie den Sportlehrerinnen und Sportlehrern haben sie sich den Disziplinen Brustschwimmen, Rückenschwimmen und Freistil gestellt. Dabei zeigten die Jungen und Mädchen alle eine ausgezeichnete Leistung auf der 25-Meter-Bahn.

Unter den begeisterten Anfeuerungsrufen ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler brachten die Sportlerinnen und Sportler sehr schöne Leistungen ins Wasser und eine überaus bewegende Atmosphäre in das Hallenbad.

Medaillen gab es in allen Jahrgängen und allen Disziplinen für die drei Erstplatzierten. Teilgenommen haben die Jahrgänge 2008 bis 2011.

Auf den Einzelstrecken der Mädchen gewannen über 25 Meter Brust Charlotte Annas (Johannesschule), Julia Gräßner (Johannesschule), Alina Jahovic (Johannesschule) und Laura Thiel (Ringschule) in ihren Altersklassen. Bei den Jungen waren es über die 25 Meter Brust Niklas Godry (Johannesschule), Fabian Gläser (Mauritiusschule), Alessio Conflitti (Edith-Stein-Schule) und Andrian Pliquett (Johannesschule).

Über 25 Meter Rücken siegten Annika Müller (Johannesschule), Kristin Kessen (Johannesschule) sowie Pauline Herrmann (Lindenschule) und Wanda Wodarczyk  (Ringschule). Auf der Rückenstrecke der Jungen gewannen Niklas Godry (Johannesschule), Fynn Molidor (Mauritiusschule), Malik Ben Haddou (Johannesschule) und Timo Pröller (Heinrich-Böll-Schule). Über 25 Meter Freistil siegten bei den Mädchen Annika Müller (Johannesschule), Kristin Kessen (Johannesschule), Pauline Herrmann (Lindenschule) und Anna Kipke (Lindenschule). Bei den Jungen waren es Anton Zoth (Johannesschule), Moritz Gärtner (Lindenschule), Antek Wanski (Grundschule Grefrath) und Timo Pröller (Heinrich-Böll-Schule).

Aus den Staffelläufen heraus wurde der neue Stadtschulmeister per Punktesystem ermittelt. Die meisten Staffelpunkte sicherten sich die Schwimmerinnen und Schwimmer der Johannesschule, die damit ihren Stadtschulmeister-Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt haben. Auf dem zweiten und dritten Platz folgen die Lindenschule und die Edith-Stein-Schule. Sie erhielten ebenfalls Pokale.

Beim Medaillenspiegel machten die Johannesschule, die Lindenschule und die Ringschule die ersten drei Plätze unter sich aus. Hier führt die Johannesschule. Sie gewann 12 x Gold, 6 x Silber und 4 x Bronze. Die Lindenschule folgt mit 4 x Gold, 4 x Silber und 4 x Bronze. Die Ringschule errang 2 x Gold, 1 x Silber und 4 x Bronze.

 

 

Bildzeile:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Frechen / Loubna Aza

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz