Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Naturkundliche Führung: Pflanzen im und um den Rosmarpark

Erhalt des Artenreichtums - Führung mit Professor Dr. Bannwarth

Die  Artenvielfalt blühender Pflanzen ist für das Überleben von gefährdeten Insekten heute von besonderer Bedeutung. Im Rosmarpark in Frechen gibt es beispielsweise eine Artenvielfalt, die durch die gegebenen Bedingungen, den Wechsel von sonnigen und schattigen sowie von trockenen und feuchten Standorten begünstigt ist. Zudem wurden dort gezielt Pflanzen angesiedelt, die in der Natur selten geworden sind und deren Fortbestand gefährdet ist.

Bei einer Führung im Rosmarpark wird Professor Dr. Bannwarth am Donnerstag, 22. August, um 14.30 Uhr aufzeigen, wie schwierig die Erhaltung des Artenreichtums ist und wovon sie abhängt. Zudem besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und dauert zwei Stunden. Teilnehmen können Erwachsene und Familien nach Voranmeldung. Es wird empfohlen, wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk zu tragen.

Anmeldungen nimmt das Umweltbüro der Stadt Frechen bis 15. August telefonisch unter 02234/501-1547 oder per E-Mail unter umweltstadt-frechende entgegen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Professor Bannwarth

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz