Inhalt anspringen

Stadt Frechen

8. Mai 1945 – der Tag der Kapitulation der deutschen Wehrmacht

Was vor 75 Jahren der Tag der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht war, wird in vielen Ländern Europas als Tag der Befreiung gefeiert. Bereits zwei Monate zuvor war der Krieg in Frechen und dem damals noch zu Lövenich gehörenden Königsdorf zu Ende.

Die Aufnahme erstellte am 20. Februar 1945 britische Luftkauflärung.

8. Mai 1945 – der Tag der Kapitulation der deutschen Wehrmacht

2020 – Das Jahr der Jubiläen in Königsdorf

Was vor 75 Jahren der Tag der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht war, wird in vielen Ländern Europas als Tag der Befreiung gefeiert. Bereits zwei Monate zuvor war der Krieg in Frechen und dem damals noch zu Lövenich gehörenden Königsdorf zu Ende. Befreit wurden auch Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter in Deutschland und Millionen von politisch und rassisch verfolgten deutschen und ausländischen Menschen. An die ausländischen und deutschen Kriegsopfer erinnern Kriegsopfergräber auch auf den Friedhöfen Frechens. Vor 10 Jahren konnten die sowjetischen und deutschen Kriegsopfergräber auf dem Friedhof Königsdorf Süd erstmals würdig hergestellt und der Opfer unter großer Anteilnahme der Bevölkerung in einer eindrucksvollen Feier gedacht werden. Am 08. Mai 2020 wird an die Opfer zum 75. Jahrestag in einer Feierstunde erinnert.

Das Jahr 2020 gibt Gelegenheit, sich an weitere geschichtliche Ereignisse Königsdorfs zu erinnern, die den Ortsteil, der 1975 in Frechen eingemeindet worden ist, bis heute prägen.

Auf diese Gedenk- und Jubiläumstage weisen zwei kurze Beiträge von Prof. Dr. Paul Stelkens hin, die zum privaten Gebrauch kostenlos unter  https://www.stadtarchiv-frechen.de/stadtgeschichte/veroeffentlichungen/videos heruntergeladen werden können.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadtarchiv Frechen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz