Inhalt anspringen

Stadt Frechen

STADTRADELN – Frechener erzielen knapp 115.000 Kilometer mit dem Rad

Beim diesjährigen „STADTRADELN 2021“ haben viele Kommunen beziehungsweise ihre Bürgerinnen und Bürger während der bundesweiten Kampagne kräftig in die Pedale getreten.

Die Aktion lädt Kommunen bereits seit 2008 dazu ein, auf das Fahrrad zu steigen und im Kampagnenzeitraum möglichst viele Radkilometer zu erzielen. „STADTRADELN“ ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht an 21 Tagen möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zu fahren. Die gefahrenen Kilometer werden online oder direkt über eine App erfasst. Dabei zählen sowohl die Wege zur Arbeit, wie auch die gemeinsam gefahrene Familienradtour. Bei der Kampagne, die vom Klima-Bündnis organisiert ist, geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

An der bundesweiten Aktion haben in diesem Jahr insgesamt 2.172 Kommunen mit 804.077 Radelnden teilgenommen. Aufgrund der rund 160 Millionen geradelten Kilometer konnten insgesamt 23.463 Tonnen Kohlendioxid vermieden werden. 

Die Stadt Frechen war in diesem Jahr erstmalig dabei. Vom 1. bis zum 21. September haben insgesamt 615 fleißige Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufgeteilt in 23 Teams ihre alltäglichen Kilometer mit dem Fahrrad gezählt. Die Teilnehmenden legten bemerkenswerte 114.952 Kilometer mit dem Rad zurück, sparten damit etwa 17 Tonnen Kohlendioxid ein und belegten den 450. Platz im Gesamtranking aller teilnehmenden Kommunen. Das entspricht dem 26. Platz im Gesamtranking aller teilnehmenden Städte in NRW mit einer Einwohnerstärke von 50.000 bis 99.999.

Besonders motiviert waren die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Frechen. Insgesamt 422 aktive Radelnde sicherten der Schule mit stolzen 70.415 Kilometern den allergrößten Anteil an den Frechener Gesamtkilometern und erhielten somit die Auszeichnung als bestes Team. Die Leistung der Schülerinnen und Schüler wurden bereits mit einer Spende der Quarzwerke GmbH sowie mit Kinogutscheinen und weiteren Preisen der Stadt Frechen und der Schule entsprechend gewürdigt.  

Auf Platz 2 folgten mit knapp 6.000 Fahrrad-Kilometern die 25 Radelnden der katholischen Kirche, auf Platz 3 das Offene Team Frechen. Platz 4 belegten die 24 Mitarbeitenden der Stadtverwaltung Frechen. Platz 5 ging an die 10 Radelnden des ADFC Frechen und Platz 6 erreichten die 11 Teammitglieder der Quarzwerke Frechen.

Mit der Unterstützung einiger Frechener Kooperationspartner und Unternehmen, wie die Quarzwerke GmbH, die Marktkauf GmbH, die GVG Rhein-Erft GmbH, die RheinEnergie AG und die Westenergie AG, wurden anlässlich der Aktion viele Preise zur Verfügung gestellt. Die Auslosung der Preise erfolgte entsprechend der Auswertung der STADTRADEL-Kampagne an die Teilnehmenden mit den meisten Radkilometern:

Mit stolzen 1.900 Kilometern auf dem Fahrrad und somit vermiedenen 279,3 kg Kohlendioxid gewann in diesem Jahr Tobias Riegel aus dem Team „Mtb + andere Freunde“ den Hauptpreis – Einen Gutschein für eine Ballonfahrt gespendet von der GVG Rhein-Erft GmbH. 

Über einen Gutschein im Wert von 100 Euro für den Frechener Radservice gespendet von der Stadt Frechen konnte sich Andre Wilkening vom Team „Eltern Frechener Gymnasium“ für seine erfolgreiche Einzelleistung von 1.396 Kilometern und somit vermiedenen 205,2 kg Kohlendioxid freuen.

Ein Gutschein im Wert von 50 Euro für den Frechener Radservice gespendet von der Stadt Frechen ging an eine Lehrerin des Frechener Gymnasiums für ihre erfolgreiche Einzelleistung von 1.187 Kilometern und somit vermiedenen 174,5 kg Kohlendioxid.

Alle weiteren Gewinnerinnen und Gewinner wurden informiert und erhalten ihre Preise in den kommenden Tagen. Bürgermeisterin Susanne Stupp ist begeistert von der Resonanz der ersten Aktion in Frechen und bedankt sich bei allen Teilnehmenden „Es ist schön zu sehen, dass jeder Einzelne dem Klima und der eigenen Gesundheit etwas Gutes tun kann. Ein großes Dankeschön gilt insbesondere den Sponsoren für die Bereitstellung der Preise.“

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Frechen
Diese Seite teilen:

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz