Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Gründerin wird von städtischer Wirtschaftsförderung unterstützt

Die Gründerin Melanie Steven wird von Bürgermeisterin Susanne Stupp und Philipp Schlenkert aus der städtischen Wirtschaftsförderung bei der Eröffnung eines neuen Ladenlokals in der Frechener Innenstadt unterstützt.

Stadt Frechen, Thorsten Friedmann

Die Unternehmerin aus Königsdorf beabsichtigt die Eröffnung ihres neuen Unverpackt Frechen-Ladens an der Antoniterstraße 6 in direkter Nachbarschaft zu BioElsa und den Friseuren Cau & Wagner.

Beim gemeinsamen Vor-Ort-Termin verriet Melanie Steven, wie das neue Geschäft heißen soll: Schnörkellos.
Unter dem Motto "Bio-Regional-Unverpackt" reicht die Bandbreite der Artikel von der nachhaltigen Kosmetik, über die unverpackten Nudeln bis hin zum Bio-Obst und Gemüse aus der Region und vielem anderen mehr.

Bis zur Eröffnung bleibt für die Unternehmerin noch viel zu tun. Regelmäßige Berichte über den Fortgang der Eröffnung gibt es auf der facebook-Seite  https://www.facebook.com/schnoerkellos.bio und bei instagram  https://www.instagram.com/schnoerkellos.bio/.

Einen Teil der Erstausstattung soll mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne finanziert werden. Unter  https://www.startnext.com/schnoerkellos können Interessierte sich unter anderem mit dem Kauf von Gutscheinen, Adventskalendern oder einer freien Spende beteiligen.

Wir wünschen der Gründerin weiterhin viel Erfolg!
Und: Wir bleiben in Verbindung und freuen uns auf die gute Nachbarschaft.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Frechen, Thor
  • Stadt Frechen, Thorsten Friedmann

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz